20160609 L. Eutr. 4064 Trad.pflegeZu einem Besuch der Traditionsausstellung waren interessierte Chronisten aus Kleingärtnervereinen (KGV) in unser Vereinshaus des KGV „Leipzig-Eutritzsch, An der Thaerstraße“ e.V., dem "Kulturhaus Eutritzsch", eingeladen. Vom Stellvertretenden Vorsitzenden Ivo Kafanke und Dieter Krüger, Chronist des gastgebenden Vereins, wurden die Gekommenen am 9. Juni 2016 herzlich begrüßt. Bereits am 22. April 2016 fand im Vereinshaus des KGV "Goldene Höhe" eine Zusammenkunft der Arbeitsgruppe Traditionspflege des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) mit aktiven Vereinschronisten statt, in der festgelegt wurde, die Traditionsausstellung im Eutritzscher Verein zwei Monate darauf zu besuchen.

Foto Verein: Beim Beschäftigen mit historischen Unterlagen gibt´s stets Neues zu entdecken (v.l.) E. Hennig, E. Brose, D. Krüger, H. Hülße, W. Jung

Auf der Terrasse des KHE wurden die Teilnehmer mit einem Getränk eingestimmt und der Vereinschronist erläuterte anhand zahlreicher Unterlagen den Werdegang des KGV seit seiner Gründung 1894 bis in die Gegenwart.

Im Traditionszimmer war anschließend eine Vielzahl von Dokumenten, u.a. Protokollbücher, und unzählige Fotografien aus 122 Jahren des KGV zu betrachten. Aus den Gesprächen ging hervor, dass das Beschäftigen mit der Historie des eigenen Vereins, dem Dokumentieren des Vereinslebens in Wort und Bild bis hin zur Erarbeitung von Chroniken ständig neu propagiert werden muss, um die nachfolgenden Generationen dafür zu sensibilisieren.

Zu resümieren ist, dass im Rahmen des Treffens praxisbezogenen Anregungen vermittelt wurden, wie man Geschichte und Traditionen im Verein am Beispiel unseres historisch hergerichteten Kabinetts darstellen kann.

Leider war die Teilnahme recht dürftig und man kann nur rätseln, ob die Einladung, die sowohl im „Leipziger Gartenfreund“ als auch auf der Webseite des SLK publiziert war, nicht wahrgenommen wurde.

Dieter Krüger – Chronist des KGV „Leipzig-Eutritzsch, An der Thaerstraße“ e.V.